Manchmal ist es doch Gold, was glänzt

Der Kauf dieses Burgmeister Chronographen war wirklich eine gute Entscheidung. Ich mag ja generell Uhren und Schmuck in glänzenden und funkelnden Farben. Genau das ist bei dieser Uhr der Fall und zwar sehr eindrucksvoll.

Anders, als ich es gewohnt war

Burgmeister Damen Chronograph Kardamena BM215-219Gold am Handgelenk ist immer eine gute Idee. Und da hatte Burgmeister einmal wieder genau das richtige Exemplar. Die Kardamena BM215-219 ist ein Traum in Gold, der jedem sofort auffällt, was bei so einer Uhr auch gar nicht anders sein kann. Die Lünette hat eine Glasfassung, die in den inneren Zierring übergeht, was ich so bei Uhren recht selten gesehen habe. So fallen die vielen, kleinen Kristalle besonders gut auf und es ergibt sich ein schöner Kontrast. Besonders, da bei 3, 6, 9 und 12 Uhr kleine Kristalle in der Glasfassung sitzen und sie noch weiter verschönern. Alle Kristalle sind nach festen Mustern angeordnet und geben der Uhr ihren ganz eigenen Glanz 🙂 Dadurch, dass die Ziffern als Kristalle dargestellt sind, macht das Ablesen sogar richtig Spaß. Die Ziffer 12 ist als Nummer komplett in Gold gehalten. Letztes optisches „Schmankerl“ ist das Keramik-Mittelstück im Armband, schönes Weiß inmitten von Gold.

Sogar die Augen sind am äußeren Rand mit weißen Kristallen verziert, was den Kontrast zum Zifferblatt in Perlmutt-Weiß noch besser hervorhebt. Die Bedienungsanleitung ist sehr übersichtlich und leicht verständlich. Geliefert wurde die Uhr zudem sehr schnell und das in einer schicken Box, Garantiebeleg natürlich inklusive. Und die Qualität ist top, was wir ja nicht anders gewohnt sind.

Schreibe einen Kommentar