Burgmeister – Die Automatikuhr Valencia BM137-121

Dieses Mal sollte es wieder eine Automatikuhr sein. Beim Nachschauen entdeckte ich diese Burgmeister Uhr, die Valencia BM137-121. Eine ziemlich geniale Uhr in Silber mit schwarzem Zifferblatt und hier folgt die Beschreibung.

Symmetrische, offene Unruh

Die offene Unruh sticht als Erstes ins Auge und das ziemlich deutlich. Zwei Drittel des Zifferblattes sind schwarz, wodurch das silberne Uhreninnere mit seinen goldenen Elementen betont wird. Vereinzelt sind dort auch kleine Steine vorhanden, die ebenfalls toll aussehen. Die zwei Augen, die den Monat sowie den Wochentag anzeigen, sind zum „goldenen Kreis“, der sich in der offenen Unruh befindet, symmetrisch angeordnet.

BM137-121

Ein wesentlicher Vorteil dieser Burgmeister ist, dass man sie sehr leicht einstellen kann. Wie bei jeder Automatikuhr muss man sie aufziehen, in diesem Fall 40 Mal. Im Anschluss wird die Uhrzeit auf sechs Uhr eingestellt und das Datum kann eingegeben werden. Der einzige, kleine Knackpunkt ist das Einstellen des Wochentags. Man braucht hierzu ein spitzes Werkzeug, allerdings muss es immer neu angesetzt werden, um eine Veränderung zu erzielen.

Sie läuft stets präzise, ist sehr gut verarbeitet und sie hält äußeren Einwirkungen stand. Sowohl das Uhrwerk als auch die Zeiger funktionieren rund um die Uhr. Außer, ich lasse sie eine Weile liegen. Wie auch immer, mit der BM137-121 hat Burgmeister wieder eine sehr gute Uhr produziert.